Regionales

Der Großraum Bonn

Region und Großraum Bonn

Bonn, Beethovenstadt und ehemaliger deutscher Regierungssitz, ist mit 313.958 Einwohnern der internationale Wirtschaftsstandort, dem im gesamten Bundesland Nordrhein-Westfalen das größte Bevölkerungswachstum aller Städte und Kreise vorausgesagt wird. Eine hervorragende Infrastruktur – Bonn teilt sich mit Köln nicht nur den Flughafen Köln-Bonn – zieht immer Menschen in die Region.

Markt für Wohn- und Gewerbeimmobilien

Es überrascht nicht, dass der Markt für Wohn- und Gewerbeimmobilien im Großraum Bonn kontinuierliche Wachstumssteigerungen aufweist. Eine Auswertung aktueller Angebote ergibt 2016 für Wohnungen in Bonn beispielsweise einen durchschnittlichen Mietpreis von 9,26 €/m², im Vergleich liegt der Durchschnitt für das gesamte Bundesland Nordrhein-Westfalen bei 6,78 €/m². Und auch der Kauf eines Hauses oder einer Wohnung bleibt im Großraum Bonn eine attraktive Anlage, da sie aufgrund nachhaltig günstiger Zinskonditionen wertstabil ist und dadurch für eine geringe monatliche Belastung Eigentum erworben werden kann.

Wohn- und Gewerbeimmobilien Bonn

Der Bonner Büromarkt gehörte 2015 mit einem Flächenumsatz von 71.600 m2 (2014: 63.700 m2) deutschlandweit in die Top 10 und wird weiter wachsen. Die Leerstandsquote geht hingegen immer weiter zurück, zuletzt von 2014 auf 2015 von 3,9 auf 3,4 Prozent. Mit über 16.000 mittelständischen Unternehmen, verschiedenen Dax-Konzernen und dem zu erwartenden Zuzug lässt sich zusammenfassend sagen, dass der Großraum Bonn in jeder Hinsicht zukunftssicher aufgestellt ist und in kommenden Jahrzehnten weiter wachsen wird. 

Weitere Informationen, etwa über kulturelle Angebote im Großraum Bonn, finden Sie unter: www.bonn.de